19.06.2017

Tagblatt Medien

Neue Gratiswochenzeitung für die Ostschweiz

«A» wird vom «St.Galler Tagblatt» und seinen Partnerzeitungen lanciert und erscheint am 17. August erstmals. Die bisherigen Wochenzeitungen werden integriert, einen Stellenabbau soll es nicht geben.

Das «St. Galler Tagblatt» und seine Partnerzeitungen lancieren in diesem Sommer die neue Gratiswochenzeitung «A». Diese soll mit rund 400'000 Lesern die reichweitenstärkste Gratiszeitung in der Ostschweiz werden.

Die bisherigen Gratiszeitungen «Anzeiger», GOZ (Gossau) und HeZ (Herisau) werden ein Teil von «A». Dies teilten die Tagblatt Medien am Montag mit. Wie Myriam Käser, Leiterin Unternehmenskommunikation der NZZ-Gruppe, auf Anfrage von persoenlich.com sagte, werden bei diesem Zusammenschluss «keine Stellen gestrichen». Alle Mitarbeiter der bisherigen drei Gratiszeitungen würden übernommen.

Die neue Gratiszeitung erscheint ab dem 17. August jeweils am Donnerstag mit einer Auflage von 300'000 Exemplaren und einer Leserschaft von 400'000 Personen.

Cover Gratiswochenzeitung A

Abonnenten des «St. Galler Tagblatts» und der dazugehörigen Regionalausgaben sowie der «Thurgauer Zeitung» erhalten das neue Gratiswochenblatt als Beilage zu ihrer Zeitung. Gleichzeitig wird sie an die Nicht-Abonnenten in der Ostschweiz verteilt. Dies sei insbesondere für Werbeauftraggeber attraktiv, heisst es.

Redaktionell spiegle «A» das Geschehen in der Ostschweiz. Es werden interessante Menschen interviewt und porträtiert, es gibt Tipps für Freizeitaktivitäten sowie Berichte über Trends zu einem breiten Themensprektrum von Genuss bis Architektur und es wird mit Rätseln und Wettbewerben unterhalten. (sda/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Kramer Ruth, 19.06.2017 13:17 Uhr
    Ich wünsche euch viel Erfolg und Glück mit der NEUEN! Ich als Verträgerin ihrer Gratisauflage freue mich, wenn diese etwas mehrseitiger wird, so das wir diese besser in die BK's liefern können. Freundliche Grüsse Ruth Kramer, Wil
  • Tek Berhe, 20.06.2017 06:35 Uhr
    Hoffentlich überlebt die Olma-Bratwurst-Auszeichnung vom Anzeiger in das neue Medium...

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang